Uhren Daniel Heckmann

Uhren Daniel Heckmann

In welche Luxusgüter sollte man investieren?


Ein unerwarteter Spitzenreiter auf der diesjährigen Liste der rentabelsten Anlagen für Anleger. In welche Luxusgüter sollte man investieren?

Laut Forbes führt der Wein den Luxury Investment Appeal Index von Knight Frank an. Darin wird die Preisdynamik von seltenen Sammlerstücken bewertet.

Wein ist in einem Jahr um 13 % und in einem Jahrzehnt um 119 % gestiegen, so die Experten. Nach Angaben eines Vertreters von Knight Frank besteht in der Weinwelt eine konstant hohe Nachfrage nach Bordeaux-Weinen der Jahrgänge 1996 und 2000, da diese ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

Uhren waren die zweitattraktivste Anlageform für Luxusinvestoren, die im Laufe des Jahres +5% und in den letzten zehn Jahren +87% einbrachten. Hier ziehen Rolex und Sportmodelle im Allgemeinen das größte Kaufinteresse auf sich. Klassische Autos sind ebenfalls unter den ersten drei.

Die Damenhandtaschen von Hermès, die in den beiden vorangegangenen Rankings (2019 und 2020) den zweiten Platz belegten, landeten auf dem letzten Platz der Liste. Ihre Preise sind um 3 % gesunken.

Vor dem Hintergrund des Erfolgs der Sammlerweine ist es besonders überraschend, dass die Investitionen in Whisky im vergangenen Jahr am erfolglosesten waren. In einer Zehnjahresperspektive hätte der Whisky 483 % verdienen können. Es gibt jedoch eine Erklärung für diesen Einbruch beim Whisky, wie auch bei allen anderen Spirituosen.

Tatsache ist, dass die Millennials einen gesunden Lebensstil bevorzugen, in dem Alkohol natürlich keinen Platz hat. Wenn sie Alkohol konsumieren, beschränken sie sich auf etwas mit geringem Alkoholgehalt. Dieses Verhalten wirkt sich auf den Luxusmarkt aus. Wir haben es also mit einem globalen Trend zu tun, der die Position der Hersteller von starkem Alkohol erschüttern muss.

Text: Vlad Zolov (robb.report) / Übersetzung: Daniel Heckmann (deepl) / Bild: Pixabay
Sonntag, 21. November 2021

In welche Luxusgüter sollte man investieren?
Bauhaus

Bauhaus

Reduziertes Design und „Form follows Function“

Weitere News


Die Uhr ist stehen geblieben Was nun?

Die Uhr ist stehen geblieben Was nun?

Die Uhr ist stehen geblieben. Was nun? Kann das als böse Omen betrachtet werden? Heutzutage tragen nur wenige eine mechanische Uhr. Geben wir zu, Uhrzeit abzulesen, können wir am einfachsten vom Bildschirm eines Mobiltelefons. Ç'est La Vie. Früher dagegen, hatten die Leute Uhren, und nicht nur als Zeitmesser. Viele haben auch Aberglauben gehabt, die mit diese Uhren verbunden waren. Eine davon ist, egal um welche Art von Uhr es sich handelt, Die Uhr ist stehen geblieben, Problemen sind zu erwarten.

An welcher Hand ist es richtig, eine Uhr zu tragen?

An welcher Hand ist es richtig, eine Uhr zu tragen?

Üblich ist es, die Uhr, an der linken Seite zu tragen. Es gibt aber viele, die dafür auch die rechte Seite nutzen. An welcher Hand ist es richtig, eine Uhr zu tragen? Aus der praktischen Sicht sollen die Rechtshänder Ihre Uhren an der linken Seite tragen und die Linkshänder an der rechten Seite. So wird das teure Zubehör, auf der weniger beweglichen Hand, vor Beschädigungen geschützt. Macht Sinn, da allein der Glaswechsel unangenehme Kosten mit sich bringen kann.

POINTtec übernimmt Uhrenmontage von Gardé

POINTtec übernimmt Uhrenmontage von Gardé

„Made In Germany“ – dieses Qualitätssiegel gehört untrennbar zu den von POINTtec hergestellten Armbanduhren der Marken Zeppelin, Iron Annie, Junkers, Rosenthal und Maximilian München und ist seit der Gründung der Firma vor fast 35 Jahren ein Eckpfeiler der Firmenphilosophie. In Zukunft gehören „Made In Germany“ und POINTtec stärker zusammen denn je: POINTtec übernimmt ab dem 1. August dieses Jahres alle Mitarbeiter aus der Uhrenmontage des jahrzehntelangen Produktionspartners Gardé Uhren und Feinmechanik Ruhla GmbH in Ruhla, Thüringen.

Poljot International

Poljot International

Keeping Traditions

Unsere Empfehlungen


Zeppelin - Grace 74411 - 36 mm

Zeppelin - Grace 74411 - 36 mm

249,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bauhaus - Quarz 21414 - 36 mm

Bauhaus - Quarz 21414 - 36 mm

199,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bauhaus - Automatik 21521 - 41 mm

Bauhaus - Automatik 21521 - 41 mm

529,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Poljot International

Poljot International

Keeping Traditions