Uhren Daniel Heckmann

Uhren Daniel Heckmann

Mandala - eine innere Integrität


Das von ZEPPELIN neu aufgelegte Modell Mandala ist die perfekte Ergänzung für die erfolgreiche Serie LZ120 Rome. Inspiriert durch die zauberhaften Blütenmotive feinster asiatischer Kunst, welche die Gäste an Bord der komfortablen Zeppelin Flugschiffe bereits in den späten 1920er Jahren bei ihren Reisen in den fernen Osten kennenlernten, befindet sich auf dem mit Perlmutt hinterlegten Zifferblatt ein bezaubernd schönes Mandala Ornament.

Mandala ist eine innere Integrität, die nach Harmonie strebt und keine Selbsttäuschung duldet.

Das Mandala ist die komplexe geometrische Struktur, die eine Weltordnung symbolisiert, d. h. es ist im Wesentlichen nichts anderes als ein Modell des Universums. Dieses Symbol kam aus östlichen religiösen Praktiken (Buddhismus, Hinduismus) in die Welt, wo es ein sakrales Abbild der Welt der Gottheiten war. Das Wort selbst bedeutet im Sanskrit "Kreis", "Scheibe", "Zentrum".

Historiker berichten, dass das Wort "Mandala" zum ersten Mal in dem antiken Monument der indischen Literatur "Rigveda" auftaucht und mehrdimensional ist: Es ist sowohl ein Kreis als auch ein Raum, ein Gefäß. Weiter wird diese Begriff durch buddhistische Lehren in Zentralasien, im Osten, verbreitet.

Der buddhistischen Legende zufolge wurde das allererste Mandala von Padmasambhava, einem tantrischen Yogi (in einigen Zweigen des Buddhismus wurde er als der zweite Buddha verehrt), im achten Jahrhundert hergestellt. Sieben Tage lang betete er und arbeitete unermüdlich daran, dieses rituelle Objekt zu schaffen, mit dem er hoffte, die Gottheit zu beschwören. Am achten Tag stieg eine Gottheit in das Zentrum des Padmasambhava-Mandalas hinab, die alle seine Wünsche erfüllte.

Im 20. Jahrhundert wanderte das Symbol mit der leichten Hand des großen Psychiaters Carl Gustav Jung in die westliche Kultur ein, oder besser gesagt, es wurde im Bewusstsein des westlichen Menschen wiederbelebt und gestärkt, denn die Symbolik des Kreises im kollektiven Unbewussten der Menschheit immer auf die eine oder andere Weise präsent war.

Heute hat dieses Symbol seine Bedeutung nicht verloren, es ist zu einem der beliebtesten geworden und genießt großen Erfolg. Mandala wird in verschiedenen Bereichen verwendet, es gibt eine große Vielfalt seiner Varianten.

Die ursprüngliche Symbolik des Mandalas als Kultbild hat sich inzwischen deutlich erweitert und wird nicht nur bei religiösen Riten, sondern auch in der Kunst aktiv eingesetzt, und Carl Jung begann zunächst, dieses Symbol in der Psychotherapie und Psychologie zur Selbsterkenntnis zu verwenden. Er glaubte, dass das Mandala eine visuelle Manifestation des Unbewussten sei, eine verständliche Sprache, die unsere Seele sprechen kann und die sich der Welt offenbart.

  • Mandala schützt und harmonisiert
  • unterstützt den Meditationsprozess
  • steigert Bewusstsein, Konzentration
  • hat eine therapeutische Wirkung bei der Arbeit mit Somatik, emotionalen Problemen, Stressabbau

In Tibet glaubt man, dass die Struktur des Mandalas subtile Schwingungen ausstrahlt, die zur Erleuchtung des Geistes und zum Verständnis höherer Sinngebungen beitragen.

Text: PointTec und naturopiya.com / Übersetzung und Bild: Daniel Heckmann
Dienstag, 06. Oktober 2020

Mandala - eine innere Integrität
Zeppelin

Zeppelin

Technische Raffinesse und zeitlose Schönheit

Weitere News


Die Uhr ist stehen geblieben Was nun?

Die Uhr ist stehen geblieben Was nun?

Die Uhr ist stehen geblieben. Was nun? Kann das als böse Omen betrachtet werden? Heutzutage tragen nur wenige eine mechanische Uhr. Geben wir zu, Uhrzeit abzulesen, können wir am einfachsten vom Bildschirm eines Mobiltelefons. Ç'est La Vie. Früher dagegen, hatten die Leute Uhren, und nicht nur als Zeitmesser. Viele haben auch Aberglauben gehabt, die mit diese Uhren verbunden waren. Eine davon ist, egal um welche Art von Uhr es sich handelt, Die Uhr ist stehen geblieben, Problemen sind zu erwarten.

Mechanische Uhr für ein zartes Mädchen

Mechanische Uhr für ein zartes Mädchen

Was meinen Sie damit, dass es keine richtige mechanische Uhr für ein zartes Mädchen gibt? Hier ist die Antwort von der Uhrenmarke Poljot International. Eine elegante Automatikuhr mit einem schwarzen Zifferblatt so schwarz wie der Nachthimmel und Ziffern so hell wie die Sterne. Treffen Sie Poljot International - Moscow Nights Lady. Mit dem Edelstahlgehäuse und dem Saphirglas wird diese Uhr ein Blickfang sein. Und die 21600 Halbschwingungen pro Stunde lassen das Herz höher schlagen.

Wie funktioniert eine Automatikuhr?

Wie funktioniert eine Automatikuhr?

Eine Automatikuhr ist eine mechanische Uhr, die durch das Tragen am Handgelenk aufgezogen wird. Das heißt, sie verfügt über einen Schwungmassen-Antrieb, der durch die Bewegung des Handgelenks in Gang gehalten wird. Der Schwungmassen-Antrieb ist ein kleiner, schwerer Rotor, der sich mit jeder Bewegung des Handgelenks dreht und so Energie in einen Federmechanismus überträgt. Dieser Mechanismus treibt dann die Uhr an. Eine Automatikuhr hat demnach keine eingebaute Batterie.

Poljot International

Poljot International

Keeping Traditions

Unsere Empfehlungen


Poljot International Vintage - Samara - 38,5 mm

Poljot International Vintage - Samara - 38,5 mm

599,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Poljot International - Polar Bear - 43 mm

Poljot International - Polar Bear - 43 mm

565,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Fonderia - Taliedo 7A018UON - 40 mm

Fonderia - Taliedo 7A018UON - 40 mm

UVP 139,00 EUR
115,00 EUR

inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Iron Annie

Iron Annie

Hochwertige Machart und markantes Design