Uhren Daniel Heckmann

Uhren Daniel Heckmann

Samstag, 25. Mai 2024

Weltuntergangsuhr, wozu braucht man die Doomsday Clock?


Im Vergleich zum Jahr 2021 sind die Zeiger der hypothetischen Weltuntergangsuhr bis heute stehen geblieben. Sie stehen immer noch bei 100 Sekunden vor Mitternacht. Was bedeutet das und wie nah ist die Menschheit an der Vernichtung?

Das zweite Jahr in Folge pendeln die Zeiger der Uhr an der 100-Sekunden-Marke bis Mitternacht - der Stunde, in der die Menschheit sterben wird. Dennoch ist es noch nicht zu spät, die Zeit zurückzudrehen und die Welt sicherer zu machen, sagen die Zeitwächter des Bulletin of the Atomic Scientists. Das Bulletin of the Atomic Scientists ist eine amerikanische Zeitschrift, die sich mit Fragen der internationalen Sicherheit und der Bedrohung durch Atomwaffen befasst - aber auch mit anderen Massenvernichtungswaffen, dem Klimawandel und neuen Technologien.

Was zeigt die Weltuntergangsuhr?

Die Weltuntergangsuhr zeigt, wie nah die Menschen daran sind, die Welt mit gefährlichen, von ihnen selbst entwickelten Technologien zu zerstören. Die Uhr zeigt an, wie viele metaphorische Minuten der Menschheit vor Mitternacht noch bleiben. Jedes Jahr stellen die Mitarbeiter des Bulletin of the Atomic Scientists eine neue Zeit ein und lassen die Zeiger stehen.

Die Uhr erschien 1947, um die Menschen auf die Bedrohung durch die Verbreitung und den Einsatz von Atomwaffen aufmerksam zu machen. Die Wissenschaftler von Bulletin betrachteten Atomwaffen als die größte Gefahr für die Menschheit. Im Jahr 2007 begann man, auch die katastrophalen Auswirkungen des Klimawandels in Betracht zu ziehen.

Wie funktioniert die Weltuntergangsuhr?

Bis zu seinem Tod im Jahr 1973 entschied Eugene I. Rabinowitch, Herausgeber des Bulletin, ob die Uhr umgestellt werden sollte. Als Führer der internationalen Abrüstungsbewegung kommunizierte er aktiv mit politischen Experten und Akademikern auf der ganzen Welt, um die Uhr zu stellen, und erläuterte seine Ansichten auf den Seiten des Magazins.

Heute ist dafür der Wissenschafts- und Sicherheitsrat des Bulletins zuständig, eine Gruppe von 18 Experten, deren Fachwissen von Politik und Diplomatie bis zu Militärgeschichte und Nuklearwissenschaft reicht. Der Rat trifft sich zweimal im Jahr, um Ereignisse, Politik und Trends zu analysieren. Die Position der Zeiger der Uhr wird Ende Januar bekannt gegeben. Das Bulletin erkennt drei Hauptbedrohungen für die Zivilisation: den Klimawandel, die Verbreitung von Atomwaffen und gefährliche Technologien (Experten zählen Bio- und Cybersicherheit dazu).

Jede dieser Bedrohungen könnte die Zivilisation zerstören und die Erde für die Menschen unbewohnbar machen. Das sagen die Wissenschaftler.

Wozu braucht man die Weltuntergangsuhr?

Das Projekt Doomsday Clock wurde ursprünglich ins Leben gerufen, um ein Auge auf Atomwaffen zu werfen, deren Einsatz Auswirkungen auf die Menschheit und den gesamten Planeten haben würde. Heute besteht diese Bedrohung weiter, aber der Klimawandel ist zu einem ebenso ernsten Problem geworden.

Die Metapher der Uhr ist in diesem speziellen Fall besonders wichtig, denn beim Klima gibt es Kipppunkte, an denen es kein Zurück mehr gibt. Rachel Bronson, Direktorin des Bulletin, auf dem Big Brains Podcast der Universität von Chicago.

Die Wissenschaftler haben jedoch immer wieder betont, dass die Uhr nicht dazu gedacht ist, den Menschen Angst zu machen. Ihr Ziel ist es, die Menschheit zum Handeln anzuspornen. Professor Robert Rosner nennt die Uhr einen Kanarienvogel im Bergwerk, ein Signal, das Bergleute dazu veranlasst, schnell zu handeln, um das eigene Leben zu retten.

Quelle: hightech.fm / Übersetzung und Bild: Daniel Heckmann

Weltuntergangsuhr, wozu braucht man die Doomsday Clock?

Kommentare:

Iron Annie

Iron Annie

Hochwertige Machart und markantes Design

Weitere News

Super-Gleitbeschichtung aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen

Super-Gleitbeschichtung aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen

Wissenschaftler des Oak Ridge National Laboratory des US-Energieministeriums haben eine Beschichtung entwickelt, die die Reibung in herkömmlichen lasttragenden Systemen mit beweglichen Teilen - von Fahrzeugantrieben bis hin zu Wind- und Wasserturbinen - deutlich verringern kann. Sie verringert die Reibung von Stahl auf Stahl um mindestens das Hundertfache. Die Entwicklung basiert auf beschädigten Kohlenstoff-Nanoröhrchen. Die mehrwandigen Kohlenstoff-Nanoröhrchen beschichten den Stahl, weisen korrosive Feuchtigkeit ab ...

10.06.2023 - 20:13 - Uhren DH - Quelle: Oak Ridge National Laboratory / Bild: Daniel Heckmann
Uhrwerk Slava 2427 - Glorreiche Legende der UdSSR

Uhrwerk Slava 2427 - Glorreiche Legende der UdSSR

Das erste Automatikwerk Slava mit der Kalibernummer 2427 wurde 1973 auf den Markt gebracht. Unter allen Uhrwerken, die von der 2. Moskauer Uhrenfabrik hergestellt wurden, ist dieses das funktionellste und gleichzeitig das beliebteste Uhrwerk geworden. Automatischer Aufzug, Datum- und Wochentagsanzeige, Laufgenauigkeit und allgemeine Zuverlässigkeit des Produktes kamen beim sowjetischen Volk und den ausländischen Verbrauchern gut an.

20.08.2020 - 22:48 - Uhren DH - Text: slava.su / Übersetzung und Bild: Daniel Heckmann
Streamliner Perpetual Calendar Concept Smoked Salmon

Streamliner Perpetual Calendar Concept Smoked Salmon

Möchten Sie noch mehr Räucherlachs? H. Moser & Cie. stellt das Streamliner Perpetual Calendar Concept Smoked Salmon vor: Ein Modell und ein Erlebnis, das nur ein Jahr lang angeboten wird. Die Manufaktur H. Moser & Cie. präsentiert ihre neueste Kreation: die Streamliner Perpetual Calendar Concept Smoked Salmon. Das Modell verfügt über vier Zeiger in der Mitte, ein Grossdatum und eine Gangreserveanzeige, die auf dem spektakulären Smoked-Salmon-Zifferblatt vereint sind. Es besticht durch ein extrem reduziertes Design

22.02.2024 - 19:01 - Uhren DH - Quelle: H. Moser & Cie / Moser Schaffhausen AG

Das Neueste aus unserem Microblog

Erste Mai - Tag der Arbeit

2024-05-01 12:09:05   Der Erste Mai, auch bekannt als Tag der Arbeit, ist ein internationaler Feiertag, der die Errungenschaften der Arbeiterbewegung und die Rechte der Arbeitnehmer feiert. Er hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert, als Arbeiter in den USA und Europa für bessere Arbeitsbedingungen kämpften. Der Generalstreik in Chicago im Jahr 1886 führte zur Ausrufung des 1. Mai als Gedenktag für die Opfer und zur Stärkung der Forderungen der Arbeiterbewegung. Im Laufe der Zeit wurde der Erste Mai in vielen Ländern zu einem offiziellen Feiertag, an dem die Arbeitnehmer von der Arbeit befreit sind. Er symbolisiert Solidarität und ist eine Gelegenheit, die Fortschritte bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Arbeitnehmerrechte zu feiern. Am 1. Mai finden Paraden und Veranstaltungen statt, um die Arbeiterbewegung zu ehren und auf aktuelle Herausforderungen aufmerksam zu machen. An diesem Tag bringen Gewerkschaften ihre Forderungen nach besseren Gehältern und Arbeitsbedingungen zum Ausdruck.

Blog-Eintrag 51

Poljot International

Poljot International

Keeping Traditions

Uhren Empfehlungen

Poljot International - Doubletimer - 43 mm - 9120.2940336

Poljot International - Doubletimer - 43 mm - 9120.2940336

690.00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)

Lieferzeit: 3-5 Tage

Bauhaus - Quarz 21404 - 41 mm

Bauhaus - Quarz 21404 - 41 mm

199.00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)

Lieferzeit: 2-3 Tage

Poljot International - Yakutia - 35 mm - 2706.1330631

Poljot International - Yakutia - 35 mm - 2706.1330631

595.00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)

Lieferzeit: 3-5 Tage

Iron Annie

Iron Annie

Hochwertige Machart und markantes Design