Uhren Daniel Heckmann

Uhren Daniel Heckmann

Freitag, 23. Februar 2024

ZENITH Fliegeruhren - ein unvergleichliches Luftfahrterbe


Ein unvergleichliches Luftfahrterbe von ZENITH schließt den Kreis: Neben den allerersten Boutique-Editionen der Pilot Automatic und der Pilot Big Date Flyback mit blauem Zifferblatt präsentiert ZENITH die erste thematische Kapselkollektion "ICONS: PILOT" mit drei alten Fliegeruhren, die von der Heritage-Abteilung der Manufaktur restauriert und zertifiziert wurden.

Die Kollektion ZENITH Pilot wurde 2023 als komplett überarbeitete Linie neu lanciert. Sie schöpft ihre Inspiration aus der gesamten Geschichte der Fliegerei - Vergangenheit und Gegenwart. Seit den Anfängen der Fliegerei im Jahr 1904 ist ZENITH ein Pionier für professionelle Fliegeruhren und -instrumente. Auch die moderne Pilot Collection bewahrt in ihrem Konzept die grundlegenden Codes der Fliegeruhren - Langlebigkeit, gute Ablesbarkeit und intuitive Bedienung. Statt einfach die Vergangenheit als Vorbild zu nehmen, hat ZENITH eine modernere Designrichtung mit subtilen Referenzen an die Welt der Fliegerei eingeschlagen. Und für die erste Boutique-Edition der Kollektion blickt die Marke direkt in den Himmel - mit einer tiefblauen Farbe, die an den Nachthimmel erinnert. Blau ist seit langem die charakteristische Farbe von ZENITH. Sie ist eine Anspielung auf den Nachthimmel und den hellsten Stern, der Georges-Favre Jacot so sehr beeindruckte, dass er seine Manufaktur nach ihm benannte. Zahlreiche exklusive Boutique-Editionen der Marke wurden mit diesen markanten Blautönen ausgestattet. In der Kollektion Pilot hat der Nachthimmel eine andere Bedeutung. Er erinnert an den Mut und die Abenteuerlust der ersten Piloten, die ihren Träumen folgten und zu neuen Horizonten aufbrachen.

Pilot Automatic Boutique Edition
Pilot Automatic Boutique Edition

Die Pilot Automatic Boutique Edition, eine Pilot vom Feinsten, besitzt ein rundes 40 mm-Gehäuse aus Edelstahl mit einer markanten, flachen, runden Lünette, die vertikal satiniert und mit polierten Abschrägungen versehen ist. Die übergrosse Krone hat eine moderne, kantige Form und lässt sich auch mit Handschuhen leicht bedienen.

Das texturierte, gerillte Zifferblatt erinnert an die gewellten Bleche, aus denen der Rumpf vieler älterer Flugzeuge bestand. Die übergroßen, arabischen Leuchtziffern sind als Metallindexe mit weißer Super-LumiNova-Füllung in feiner Schrift ausgeführt. Bei 6 Uhr, über dem Datumsfenster mit weiß-blauem Datumsrad, nimmt der leuchtende Stundenindex die Form einer flachen weißen Linie an, die an den künstlichen Horizont im Cockpit erinnert. Besonders stolz ist die Manufaktur auf das Zifferblatt mit dem Schriftzug „Pilot“, denn ZENITH ist die erste und einzige Marke, die ihre Zifferblätter mit diesem Begriff kennzeichnen darf.

Die Pilot Automatic wird vom El Primero Hochfrequenz-Manufakturwerk 3620 angetrieben, das durch den Gehäuseboden sichtbar ist. Die Gangreserve von 60 Stunden wird durch eine geschwärzte Schwungmasse gewährleistet. Ihr Design ist eine Anspielung auf den „künstlichen Horizont“ auf dem Armaturenbrett, der den Piloten über die Ausrichtung des Flugzeugs zum Horizont informiert. Das blaue Kautschukarmband mit „Cordura“-Effekt und das braune Kalbslederarmband lassen sich dank des Schnellwechselsystems einfach und ohne Werkzeug austauschen.

Pilot Big Date Flyback Boutique Edition
Pilot Big Date Flyback Boutique Edition

Die Pilot Big Date Flyback Boutique Edition ist eine erweiterte Version der Linie mit mehr Funktionen. Sie ist mit dem neuesten automatischen Hochfrequenz-Chronographenwerk El Primero ausgestattet und steht ganz im Zeichen der Luftfahrt. Das Kaliber befindet sich in einem Gehäuse mit einem Durchmesser von 42,5 mm und verfügt über zwei Funktionen, die unter Piloten besonders beliebt sind: das Großdatum und die Flyback-Funktion.

Die Datumsanzeige der Pilot Big Date Flyback Boutique Edition verfügt über einen patentierten Mechanismus, der die beiden Räder des Großdatums in weniger als 0,03 Sekunden vorwärts bewegt und stabilisiert. Die Räder des Großdatums sind in der gleichen Farbe wie das Zifferblatt gehalten und somit leicht ablesbar. Die Flyback-Funktion wurde speziell für Piloten mit dicken Handschuhen aus Schaffell entwickelt. Mit einem einzigen Knopfdruck kann die Chronographenfunktion auf Null zurückgesetzt und neu gestartet werden. Dadurch wird die Bedienung vereinfacht und es ist möglich, aufeinanderfolgende Zeiten ohne Unterbrechung aufzuzeichnen.

El Primero 3620 und 3652
El Primero 3620 und 3652

Das Chronographenwerk El Primero 3652 mit seinem Rotor mit 'künstlichem Horizont' ist durch den Gehäuseboden sichtbar. Die Pilot Big Date Flyback wird mit einem blauen Kautschukarmband mit 'Cordura'-Effekt und einem braunen Kalbslederarmband geliefert. Alle Armbänder sind mit einem integrierten Schnellwechselsystem ausgestattet, das einen einfachen Wechsel des Bandes ermöglicht.

Die Pilot Automatic Boutique Edition und die Pilot Big Date Flyback Boutique Edition sind exklusiv in den Boutiquen und Online-Shops von ZENITH weltweit erhältlich.

Um diesen neuesten Pilotenkreationen einen breiteren Kontext zu verleihen und das Vermächtnis von ZENITH im Bereich der Fliegeruhren und -instrumente abzurunden, präsentiert die Marke ihre erste „ICONS: PILOT“-Kollektion. Diese besteht aus Vintage-Chronographen, die aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammen.

ZENITH ICONS: PILOT – ACT I

In den vergangenen Jahren hat ZENITH im Rahmen des ICONS Programms seltene Vintage-Kreationen restauriert und zertifiziert angeboten. Das ICONS Programm ist Teil der ZENITH HORIZ-ON CSR-Initiative und trägt dazu bei, eine Kreislaufwirtschaft für die emblematischen, historischen Referenzen der Manufaktur aufzubauen. Das Programm bietet Uhrensammlern eine unvergleichliche Sicherheit, indem es ausschließlich Originalstücke zur Verfügung stellt. Diese wurden von der Heritage-Abteilung untersucht, zertifiziert und unter Einhaltung der Originalmaterialien und -komponenten restauriert.

Während sich die meisten bisherigen ZENITH ICONS Capsule Kollektionen auf die früheren El Primero Modelle konzentrierten, die noch heute der modernen Chronomaster Reihe als Grundlage dienen, stellt die Manufaktur ZENITH hier eine andere Facette des Markenvermächtnisses und eine ihrer ältesten bestehenden Kollektionen ins Rampenlicht: die Pilot.

Die erste ZENITH ICONS: PILOT Kapsel-Kollektion umfasst drei Referenzen aus den späten 1960er- und 70er-Jahren. Die Kollektion beinhaltet sowohl ZENITH Pilot Modelle für Profis als auch Ausgaben für Privatleute aus jener Zeit. Die drei Pilot Chronographen reichen von rein praktisch über fantasievoll bis hin zu fortschrittlich-visionär.

TIPO CP-2 CAIRELLI

TIPO CP-2 - ICONS
TIPO CP-2 - ICONS

Der Chronograph Tipo CP-2 wurde zwischen 1968 und 1972 für die italienische Armee produziert und von dem römischen Händler A. Cairelli ausgeliefert. Er wurde nach militärischen Vorgaben konzipiert und zeichnet sich durch verbesserte Ablesbarkeit aus. Die Uhr verfügt über eine drehbare Lünette sowie arabischen Leuchtziffern und Leuchtzeiger, die moderne ZENITH Pilot Kreationen inspirierten.

Das Beispiel in diesem Set wurde mit einer militärischen A.M.I Seriennummer graviert, die darauf hinweist, dass das Modell ursprünglich an das italienische Fliegerkorps geliefert wurde. Ausgestattet ist der Zeitmesser mit dem ZENITH Chronographenwerk 146 DP mit Handaufzug. Dieses Uhrwerk war ursprünglich von Martel entwickelt worden, einem Hersteller, der Cairelli mit anderen Chronographen für die italienische Armee belieferte, bevor er 1959/60 von ZENITH übernommen wurde.

A3821

A3821 - ICONS
A3821 - ICONS

Die Referenz A3831, auch bekannt unter der Referenznummer 01.0180.415, wurde im Jahr 1972 eingeführt. Ihr Raumfahrt-Design zeichnet sich durch ein dunkles Zifferblatt aus, das tief eingesunken ist und mit Leuchtindizes und -zeigern sowie einer Tachymeterskala auf dem Höhenring ausgestattet ist. Die Uhr verfügt über ein voluminöses Gehäuse mit drehbarer Lünette und wird von einem integrierten „Hummer“-Armband der Firma Gay Frères gehalten. Das Uhrwerk besitzt eine elastische Aufhängung.

Die A3821 war eines der ersten ZENITH Pilot Modelle, die von einem El Primero angetrieben wurden. Als hybride Uhr vereint sie die Ablesbarkeit und Leuchtkraft einer Fliegeruhr mit der Wasserdichtigkeit bis zu 300 Metern und den doppelten Dichtungen einer Taucheruhr. Diese einzigartige Kombination macht sie zu einem besonderen Zeitmesser. Das Beispiel in diesem Set stammt aus der allerersten Produktionslinie von 1972.

01.0230.415

01.0230.415 - ICONS
01.0230.415 - ICONS

Die Referenz 01.0230.415 war der erste ZENITH El Primero Chronograph mit einem Gehäuseboden aus Mineralglas, durch den das revolutionäre Kaliber bewundert werden kann. Wie die anderen Pilot-Diver-Modelle hat sie ein Raumfahrt-Design und ein Uhrwerk mit elastischer Aufhängung sowie ein integriertes Armband.

Das extrem seltene Beispiel in diesem Set hat ein mattschwarzes Zifferblatt. Es erschien 1975 in einer Auflage von nur 50 Exemplaren und zeichnet sich durch einen transparenten Gehäuseboden aus. Hier wird es in Kombination mit einer modernen Lünette präsentiert, die anstatt der Stunden die Minuten anzeigt.

ZENITH: TIME TO REACH YOUR STAR.

Die Mission von ZENITH besteht darin, Menschen dazu zu inspirieren, ihre Träume zu leben und wahr werden zu lassen – allen Widrigkeiten zum Trotz. Nach der Gründung der Marke im Jahr 1865 wurde ZENITH zur ersten vertikal integrierten Schweizer Uhrenmanufaktur. Die Uhren der Marke haben außergewöhnliche Persönlichkeiten begleitet, die große Träume hatten und nach dem Unmöglichen strebten – von Louis Blériots historischem Flug über den Ärmelkanal bis hin zu Felix Baumgartners Rekordsprung im freien Fall aus der Stratosphäre. Außerdem stellt Zenith visionäre, bahnbrechende Frauen mit ihren Leistungen ins Rampenlicht. In diesem Sinne wurde die Plattform DREAMHERS ins Leben gerufen, wo Frauen ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig dazu inspirieren können, ihre Träume zu verwirklichen.

Unter dem Leitstern der Innovation stattet Zenith alle Uhren der Marke exklusiv mit im eigenen Haus entwickelten und gefertigten Uhrwerken aus. Seit der Kreation des weltweit ersten automatischen Chronographenwerks, des Kalibers El Primero im Jahr 1969, beherrscht ZENITH die Hochfrequenz- Präzision und bietet Zeitmessung in Sekundenbruchteilen an: auf die Zehntelsekunde genau mit der neuen Chronomaster Serie und sogar auf die Hundertstelsekunde genau mit der DEFY Kollektion. Da Innovation gleichbedeutend mit Verantwortung ist, unterstützt die ZENITH HORIZ-ON-Initiative das Engagement der Marke für Inklusion, Vielfalt, Nachhaltigkeit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden. Seit 1865 prägt ZENITH die Zukunft der Schweizer Uhrenherstellung – als Begleiter aller, die es wagen, sich selbst herauszufordern und nach neuen Höhen zu streben. Die Zeit nach Ihrem Stern zu greifen, ist gekommen.

Quelle: ZENITH, BRANCH OF LVMH SWISS MANUFACTURES SA

ZENITH Fliegeruhren - ein unvergleichliches Luftfahrterbe

Kommentare:

Poljot International

Poljot International

Keeping Traditions

Weitere News


Zeitzeichensender von Großfunkstelle Nauen

Zeitzeichensender von Großfunkstelle Nauen

Die Popularisierung und Verbreitung der genauen Zeit haben dank der Funktelegrafie einen großen Schritt nach vorne gemacht. Auf dem Bild ist die Großfunkstelle Nauen mit einer der beiden 260 Meter hohen Gittermasten aus Eisen abgebildet. Die Anlage wurde am 29. September 1920 durch Staatssekretär Dr. Bredow in Anwesenheit des Reichspräsidenten Ebert und des Reichspostministers Giesberts eingeweiht und zur Nutzung freigegeben, etwa 30 Jahre nach dem Marconi und Hertz die Hauptexperimente mit der drahtlosen Telegrafie durchgeführt haben.

21.04.2020 - 21:16 - Uhren Daniel Heckmann
Kann eine Frau die Uhr eines Mannes tragen?

Kann eine Frau die Uhr eines Mannes tragen?

Längst sind die Frauen in die Männerdomänen eingedrungen und nehmen ihren rechtmäßigen und eigenständigen Platz in der Welt der Wirtschaft, der Politik und des Sports ein. Die Wahl einer Herrenarmbanduhr für eine Frau erfordert Zeit und die Kenntnis bestimmter Regeln. Es ist ein auffälliges Accessoire, das man nicht im Vorbeigehen tragen kann, ohne in den Spiegel zu schauen. Die Armbanduhr ist ein unverwechselbares Element eines stilvollen Looks und ein unverzichtbares Accessoire, das viel über seinen Besitzer verrät.

19.09.2022 - 20:41 - Uhren Daniel Heckmann
Swatch Group: Omega zertifiziert keine gebrauchten Uhren

Swatch Group: Omega zertifiziert keine gebrauchten Uhren

Laut Nick Hayek, dem Chef der Swatch Group, ist es ein Markt, der sich selbst reguliert. Omega wird keine gebrauchten Uhren zertifizieren. Nachdem Rolex im vergangenen Dezember die Einführung von zertifizierten Gebrauchtuhren angekündigt hat, wird etwas Ähnliches von anderen großen Akteuren der Uhrenbranche erwartet. Nick Hayek, CEO der Swatch Group, zu der auch Omega gehört, hat jedoch ausgeschlossen, dass es nach Rolex einen Markt für zertifizierte Gebrauchtuhren geben könnte.

05.01.2023 - 20:13 - Uhren Daniel Heckmann

Das Neueste aus unserem Microblog

2024-02-20 17:45:42   Es ist soweit. Nach einiger Zeit ohne soziale Medien und meine Website darin habe ich festgestellt, dass es doch nicht so schlimm ist, wie es immer wieder gesagt wird. Ich habe mich dazu entschlossen, meine Webseite von Google zu trennen, da es sowieso, genauso wie bei sozialen Netzwerken, nichts außer Geld- und Zeitverlust bringt. Ab heute wurde mein Google-Account gelöscht. Die gesamte Kommunikation wird über meine eigene Webseite danielheckmann.de abgewickelt. Mein Motto für heute lautet: 'Freiheit und Unabhängigkeit, soviel wie es nur möglich ist'.Blog-Eintrag 42

Zeppelin

Zeppelin

Technische Raffinesse und zeitlose Schönheit

Uhren Empfehlungen


Poljot International - Arctis - 43 mm

Poljot International - Arctis - 43 mm

499.00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Iron Annie - Bauhaus 1 50863 - 41 mm

Iron Annie - Bauhaus 1 50863 - 41 mm

299.00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Zeppelin - New Captain's Line 86623 - 43 mm

Zeppelin - New Captain's Line 86623 - 43 mm

299.00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Zeppelin

Zeppelin

Technische Raffinesse und zeitlose Schönheit